Moin und ein herzliches Willkommen auf der Basis Schleswig-Holstein.

Mitmachen, Mitgestalten, Mitentscheiden,

dieBasis wird die neue starke Kraft der Gesellschaft,

das Beste, was du je gewählt hast!

 




.

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Bundestags-wahl:

Noch

464 Tage
  Spendenkonto

 

Termine

06
Jul
LVSH Geschäftsstelle
-
Kiel

Neuer Vorstand im Landesverband Schleswig-Holstein

neuer vorstand 2022

Am 22. und 23. Januar 2022 fand der erste Ordentliche Parteitag der Partei dieBasis des Landesverbandes Schleswig-Holstein statt.

lapa buehne stefan habermannUrsprünglich sollte der Parteitag Ende 2021 stattfinden, wurde jedoch aufgrund einer fehlenden Räumlichkeit verschoben. Viele Themen standen auf der Tagesordnung der zweitägigen Veranstaltung, darunter unter anderem auch Vorstandsnachwahlen. Einige Positionen im Vorstand waren aufgrund von Rücktritten vakant geworden und mussten nachbesetzt werden.

Die Versammlungsleitung übernahmen Sabine Kleinwächter und Arndt Schulz. Beide waren sehr gut vorbereitet und moderierten den gesamten Parteitag äußerst professionell. Der Zeitplan wurde größtenteils eingehalten. Die Protokollführung übernahm dankenswerterweise Nicole Annighöfer. Nach der Begrüßung durch den stellv. Vorsitzenden Björn Michel erfolgte der Bericht des Vorstandes. Unglücklicherweise war für Silke Wichers aus gesundheitlichen Gründen eine Teilnahme nicht möglich. Nicht überrascht, aber dennoch betroffen, nahmen die Mitglieder den Rücktritt von Michael Hoffmann als Schatzmeister des Landesverbandes zur Kenntnis, nachdem er kurz vorher seinen Rechenschaftsbericht abgegeben hatte. Er werde aber, das versicherte er, als Berater für seine Nachfolgerin weiterhin zur Verfügung stehen.

Im weiteren Verlauf des ersten Tages wurden die beantragten Satzungsänderungen diskutiert und anschließend mit meist deutlicher Mehrheit angenommen. Für die Klärung von rechtlichen Sachfragen war es dienlich, dass unsere beiden Rechtsanwälte Björn Thies und Holger Zimmermann anwesend waren.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen von Wahlen

lapa_versammlungsleitung.jpgVorstandsnachwahlen, Wahl eines stellvertretenden Rechnungsprüfers und Wahl des Schiedsgerichts. Erfreulicherweise waren Sonntag mehr Teilnehmer angereist, insgesamt hatten sich 165 Teilnehmer akkreditiert.

Zum Wahlleiter wurde Mario Beck gewählt. Die Wahlen liefen insgesamt planmäßig und fast reibungslos ab. Da am Vortag beschlossen wurde, den Vorstand auf 7 Personen zu reduzieren (einem Satzungsänderungsantrag wurde zugestimmt), und 4 Personen noch im Amt waren, galt es, 3 neue Mitglieder in den Vorstand zu wählen: einen Vorsitzenden, einen Schatzmeister und einen Beisitzer. Zum Vorsitzenden wurde Ansgar Stalder gewählt, Cordula Schau ist neuer Schatzmeister und Frank Nelamischkies komplettiert den Vorstand als weiterer Beisitzer.

Der Vorstand des Landesverbandes Schleswig-Holstein ist somit wieder vollständig besetzt. Er besteht aus insgesamt 7 Mitgliedern. Die Neuwahl des gesamten Vorstandes findet im Rahmen des Landesparteitages 2022 im August statt.

Um 19:00 Uhr waren dann endlich auch alle anderen Positionen und Organe, die es zu wählen galt, besetzt. Das Protokoll der zweitägigen Veranstaltung wird allen Mitgliedern zeitnah zur Verfügung gestellt.

lapa bjoern michelsWährend der zwei Tage wurde kontrovers diskutiert und gestritten, wobei der direkte, persönliche Austausch als sehr angenehm und wichtig bewertet wurde. Dies macht ein weiteres Mal deutlich, dass Präsenztreffen unbedingt notwendig und für den demokratischen Diskurs förderlich sind. Das neue gewählte Schiedsgericht setzt sich wie folgt zusammen: Präsident Björn Thies, Beisitzer: Stefan Habermann und Odila Kamenz sowie die Stellvertreter Holger Zimmermann, Gundula Hickson-Braun und Doris Kober-Meissner.

Alle Teilnehmer waren sich am Ende einig, gemeinsam und mit vereinten Kräften die anstehenden Aufgaben im Rahmen der bevorstehenden Wahlkampagne zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 8. Mai 2022 in Angriff zu nehmen. Ein großes Dankeschön richtet sich an alle Organisatoren und Beteiligten des Landesparteitages für die gute, lobenswerte Arbeit!

Herzlichen Glückwunsch an alle gewählten Basistas und viel Kraft und Erfolg!

lapa saal

Fotos dieBasis/Heike Rosenhain

Foto 1 oben, Vorstand v.l.n.r.: Bernd Goldenbogen, Cordula Schau, Michael Metzig, Björn Michel, Ansgar Stalder, Frank Nelamischkies und (Bild im Bild unten) Silke Wichers
Foto 2 am Rednerpult: Stefan Habermann
Foto 3 Sabine Kleinwächter, Rechtanwalt Holger Zimmermann, Arndt Schulz
Foto 4 Björn Michel
Foto 5 Stimmungsbild

Die 4 Säulen unserer Partei:

Freiheit

Die Säule der Freiheit

Die Freiheitsrechte sind die wichtigsten Grundrechte. Eine freiheitliche Gesellschaft kann es nur geben, wenn Macht und Machtstrukturen begrenzt und kontrolliert werden.

Machtbegrenzung

Die Säule der Machtbegrenzung

Das Zusammenleben der Bürgerinnen und Bürger erfordert Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Übernahme von Verantwortung im Sinne von Eigen- und Fremdverantwortung.

Achtsamkeit

Die Säule der Achtsamkeit

Das Menschsein und die Beachtung der Menschlichkeit des anderen dienen als Leitbild in einer freiheitlichen Gesellschaft, in der die Menschen einen liebevollen, friedlichen Umgang miteinander pflegen.

Schwarmintelligenz

Die Säule der Schwarmintelligenz

bedeutet, die Weisheit der Vielen in konkrete Politik zu verwandeln. Oftmals reicht Expertenwissen allein nicht aus, um komplexe, fachübergreifende Themengebiete zu erfassen, denn nur ein aus vielen verschiedenen Perspektiven betrachtetes Problem lässt sich in seiner Gesamtheit erkennen und lösen.